Demokratie erfinden

Demokratie leben!

Die Grundlage für gesellschaftlichen Konsens ist, dass jeder die Frage beantwortet:
In welcher Gesellschaft möchte ich leben und was will ich?

Eine erste Phase der Entwicklung von Demokratie besteht daher darin, dass sich jeder für eine neue Gesellschaftsordnung in mehr oder weniger umfangreichen Aspekten entscheidet. Dies kann auf wir‑stimmen.de geschehen durch das Zusammenstellen und Formulieren eines eigenen Verfassungstextes, der Deine Verfassungsstimme zum Ausdruck bringt. Alle bisher eingegangenen Texte dienen als Kopiervorlagen für Deine Verfassungsversion.

Wie geht das?

  1. Du gehst auf die Webseite wir-stimmen.de und öffnest die Liste der Verfassungen.

  2. Du suchst Dir eine Verfassung aus und liest einige Artikel.

  3. Wenn Dir ein Artikel gefällt, klickst Du auf „Artikel wählen“.

  4. Dieses Wählen von Artikeln kannst Du für so viele Verfassungstexte durchführen wie Du magst. Du erhältst dadurch eine Sammlung der von Dir gewählten Artikel in dem rechten Nachbar-Frame der Seite.

  5. Die Liste der von Dir gewählten Artikel kann geordnet werden, die Artikel können geändert werden oder gelöscht, oder Du kannst neue Artikel eingeben und speichern.

  6. Wenn Dir Deine Zusammenstellung gefällt, dann kannst Du sie an Wir-Stimmen senden.

  7. Damit Wir-Stimmen Deinen Verfassungstext verarbeiten kann werden einige Angabe benötigt:

  • der Autoren oder Künstlername der für Deine Verfassung veröffentlicht werden soll,
  • einen Titel für Deine Verfassung, der etwas über ihre Ausrichtung mitteilt,
  • einen Untertitel bzw. die Überschrift eines Deiner Artikel, der für Dich besonders ist,
  • deine Emailadresse für die interne Verwendung und den Kontakt mit Wir-Stimmen,
  • die Emailadresse Deiner Kontaktperson, die Dich auf Wir-Stimmen aufmerksam gemacht und Dich in ihre Wir-Stimmen-Gruppe aufgenommen hat.

Und wie geht es weiter?

Der von Dir eingesendete Verfassungstext, Deine Verfassungsstimme, die wenige oder auch sehr viele Artikel enthalten kann, wird von Wir-Stimmen formal geprüft und dann der Verfassungsliste hinzugefügt, sodass alle weiteren Autoren Deinen Text wiederum als Kopiervorlage verwenden können.

Wenn Du magst, kannst Du wenn Du neue Erkenntnisse hattest eine verbesserte Version Deiner Verfassung an Wir-Stimmen senden oder Deinen Text mit dem Update-Passwort selbst bearbeiten und erweitern.

Jeder hat eine Verfassungs-Stimme! Wähle ein paar Artikel aus und sende uns Deine Verfassungsstimme! Wir freuen uns über jeden Beitrag für eine gute Zukunft!

Das System der Wir-Stimmen-Gruppen

Jeder, der bei Wir-Stimmen mitmacht, ist in zwei Gruppen. In die erste Gruppe kommst Du durch denjenigen, der Dich auf Wir-Stimmen aufmerksam macht und Dich dazu animiert hat Deine Verfassungs-Stimme zu senden. Du bist dann automatisch in seiner Wir-Stimmen-Gruppe und teilst daher auf der Webseite beim Senden deiner Verfassung seine Mailadresse mit. Dein Ansprechpartner ist Leiter und Inspirator Deiner Verfassungsgruppe. Du erhältst Durch ihn den Kontakt zu den anderen Mitgliedern seiner Gruppe und möglicherweise finden innerhalb der Gruppe auch Aktivitäten wie Veranstaltungen, Treffen oder Zoomkonferenzen statt. Das hängt von dem Engagement Deines Gruppenleiters ab. Es kann aber auch sein, dass es beim Senden Deiner Verfassungsstimme bleibt, was nur ein paar Minuten für Dich bedeutet.

Ein eigene Gruppe

Die zweite Gruppe, in der Du sein kannst, ist die diejenige, die du selbst gründest, für die Du Gruppenleiter bist und die Rolle des ‚Inspirators‘ übernimmst.

Jeder, der bei Wir-Stimmen mitmacht, ’sollte‘ mindestens zwei weitere Autoren für Wir-Stimmen gewinnen! So kann dieses Verfassungsprojekt schnell Verbreitung finden mit der Chance für eine tatsächliche Volksabstimmung.

Spreche also mindestens zwei Menschen an, die Dir für Wir-Stimmen interessant erscheinen, motiviere sie eine Verfassungstimme zu senden und motiviere sie, den Impuls wiederum an mindestens zwei neue Autoren weiterzutragen!
Ein paar entsprechende Gespräche zu führen, kostet kaum Zeit und kann sehr interesant sein – eine Gelegenheit, mit Menschen in Kontakt zu kommen, die Du sonst nicht ansprechen würdest und inspirierende neuen Begegnungen zu haben! So entstehen Debattenräume für die Zukunft!

Wer hat vielleicht auch gute Ideen für die Zukunft?
Wen magst Du in Deine Wir-Stimmen-Gruppe aufnehmen? ……..

» Anleitung »